Eines der schönsten Filmfestivals ...

Das Festival findet normalerweise von Mitte Juli in Frankfurt-Höchst und danach in Oestrich-Winkel statt.

Ihr sitzt mit Freunden unter freiem Himmel unter alten Kastanienbäumen, esst und trinkt etwas Leckeres, der Abendhimmel zieht allmählich auf, die Stimmung ist prächtig. Ihr beobachtet die Schiffe, die auf dem Main langsam vorbeifahren, die kleine Fahrradfähre im Betrieb oder die Boote im Yachthafen gegenüber. Ihr habt Lust auf einen einzigartigen Tagesabschluss mit guter Unterhaltung – ein idealer Sommerabend eben.

Dann kommt das Filmprogramm. Deutsche Kurzfilme gehören zu den besten der Welt und gewinnen regelmäßig einen Oscar und andere internationale Preise. Wir haben die Perlen für euch ausgesucht. Das Programm wechselt täglich. Meist besteht es aus 7 kurzen Filmen, die abwechslungsreich zusammengestellt und so, dass für jeden etwas dabei ist und Du gut gelaunt nach Hause gehst.

Professionelle Moderatoren interviewen die Filmschaffenden direkt im Anschluss an ihren Film. Die Erlebnisse der meist jungen Filmemacher von Backstage sind oft amüsant aber immer interessant. Am Ende des Abends entscheidest Du mit deinem Stimmzettel, welcher Film der Beste des Abends war. In den Sonntags-Programmen "Die Besten" seht ihr dann alle Tagessieger der vorangegangenen Festivaltage. Die Preisverleihungen sind bei uns ein echtes Highlight, denn alle Finalisten werden gezeigt und alle Filmschaffenden werden dazu interviewt. Nicht lange Reden sondern die Filme und ihre Macher stehen im Vordergrund. Ein Erlebnis, das ihr nicht so schnell vergessen werdet!

 

Hier ein paar Eindrücke vom Festival Open-air und Online:

Höhepunkte/Impressionen

Einzigartiges Ambiente

(Filme-)Macher

Zufriedene Besucher

  • Facebook
  • Instagram

Besucht uns auch hier:

©2021 | Shorts at Moonlight Kurzfilmfestival e.V. | Wingertstraße 1a | 65719 Hofheim | Kontakt: 0178 - 17 57 188 | info@kurzfilmfestival.de

Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.