Shorts at Moonlight - Deutschlands erfolgreichstes Open-Air-Kurzfilmfestival

AKTUELL

 

Finale Sieger des Kurzfilmpreises der Frankfurter Volksbank waren:

 

1. Platz (1.000 Euro)

Die Schwingen des Geistes von Albert Meisl

2. Platz (250 Euro)

#Wannadie

3. Platz (250 Euro)

Kippa

 

Wir gratulieren dazu, die Gunst des Publikums gewonnen zu haben.

 

Unser Programm für die Preisverleihung:

Klimawandel

Kippa

#Wannadie

Die Schwingen des Geistes

Fire in Cardboard City

und zum Stimmenauszählung für die Preisverleihung direkt danach:

Watu Wote (Sieger von 2017)

 

Am 2. Aug hat #wannadie gewonnen. Danach kam Biest. Plankton und Was bleibt waren auf dem 3. Platz gleich auf.

 

Am 1.Aug  hat Fire in Cardboard City gewonnen. Damit ist Fire in Cardboard City im Finale um den Preis der Frankfurter Volksbank.

Gleich danach kam Resocialization. Den Film werden wir aus zeitlichen Gründen am 3.Aug. nicht zeigen können.

 

Am 31. Juli hat Klimawandel gewonnen. Damit ist Klimawandel im Finale um den Preis der Frankfurter Volksbank.

Gleich danach kam Die neue Brille.

 

Im Finale ist aus der 2. Woche: Kippa

Wenn es zeitlich geht zeigen wir auch den zweiten Wochensieger "Null Komma Sieben"

Im Finale ist aus der 1. Woche: Die Schwingen des Geistes

Gleich danach kam "Nachtschicht". Den Film werden wir aus zeitlichen Gründen am 3. Aug. nicht zeigen können.

 

Das waren die Tagessieger / Publikumslieblinge der 2. Woche

Null Komma Sieben

Herr Mandrill

Ungeheuer

Endling

Kippa

Galamsey

Sardinien

Der Sieg der Barmherzigkeit

 

Das waren die Tagessieger / Publikumslieblinge der 1. Woche

Hessisch Mädscher

Ameisen

Klassiker in 3 Minuten

Nachtschicht

Handarbeit

Menschenjagd

Next Door

Die Schwingen des Geistes.

 

Wer noch keine Karte hat, kann es ab 20:30 an der Abendkasse versuchen. Dann können wir einschätzen, wieviele Festivalpassbesitzer kommen und geben die Restkarten frei.


Abendkarte

Gültig nur für den ausgewählten Abend.

 

Bitte achten Sie darauf, dass Sie den richtigen Tag auswählen.

 



10,00 €

  • leider ausverkauft

TERMINE:

17. - 21. JULI – HÖCHST

24. - 28. JULI – HÖCHST

31. JULI - 4. AUGUST – HÖCHST
9. + 10. AUGUST – OESTRICH-WINKEL

 

< Mit dem Pfeil neben dem Datum finden Sie Ihren Wunschtag.

 

Einige Termine sind bereits ausverkauft.

Das Eröffnungsprogramm und das Preisverleihungsprogramm wiederholen wir am 9.+10. August in Oestrich-Winkel. Hier gibt es noch Karten.

 

Sie können es auch ab 20:30 an der Abendkasse versuchen. Dann wissen wir mit wieviele Festivalpassbesitzer wir rechnen können.

 


TERMINE:

17. - 21. JULI – HÖCHST

24. - 28. JULI – HÖCHST

31. JULI - 4. AUGUST – HÖCHST

9. + 10. AUGUST – OESTRICH-WINKEL

 

Einige Höhepunkte in Höchst:
17. Juli 2019 – Eröffnung
18. Juli 2019 – Filme aus der Region
21. + 28. Juli 2019 – Best Of – Die Publikumslieblinge der jeweils vergangenen Woche
3. August 2019 – Finale mit den Besten der Besten und Preisverleihung
4. August 2019 – Evergreen Programm und Publikumslieblinge der Vergangenheit

Kurzfilme in Oestrich-Winkel:
9. + 10. August 2019 – Die Highlights aus Höchst im Schloss Reichartshausen in Oestrich-Winkel

Einlass ist überall ab 19:30 Uhr. Ab dann können Sie sich den besten Platz sichern, noch etwas Leckeres essen und trinken und bei Musik die entspannte Atmosphäre genießen. Filme ab Einbruch der Dunkelheit.

Achtung: Die Karten werden ihnen nicht zugemailt. Sie erhalten sie gegen Vorlage ihres Buchungsbelegs an der Kasse.

Hinweis: Wir waren in den letzten Jahren fast jeden Abend ausverkauft. Bitte kaufen Sie Ihre Karten im Vorverkauf. Der Preis ist der gleiche und es ist für Sie viel angenehmer.




Für (Kurz-)Filme-macher: jetzt schon anmelden!

Ab sofort können Eure Filme bei unserem Festival für das kommende Jahr angemeldet werden, der Anmeldeschluss ist am 1. Mai 2020. Einfach das Formular zur Filmanmeldung ausfüllen, die Teilnahmebedingungen findet ihr ebenfalls hier.