Liebe Shorts at Moonlight-Freundin,
lieber Shorts at Moonlight-Freund,
 

 

wie Du sicher bereits erahnt hast, können wir in diesem Jahr das Festival nicht wie gewohnt in der wunderbaren Atmosphäre der Schlossterrasse stattfinden lassen. Es wäre sehr schade gewesen, das Festival ganz ausfallen zu lassen, weshalb wir uns nun dafür entschieden haben, das Festival ONLINE durchzuführen.

Wir freuen uns Dir mitteilen zu können, dass Dich hier auf dieser Plattform ein Programm mit insgesamt 15 Programmen erwartet. Dort werden Euch die Publikums-Lieblingsfilme der vergangenen Jahre gezeigt. Es darf also ziemlich viel gelacht werden.

Seid also gespannt! Schnappt euch etwas zum Trinken und zum Essen und habt Spaß beim Streamen des Programmes!

Last but not least muss dankend erwähnt werden, dass der große Aufwand für die Realisierung des Online-Festivals maßgeblich unterstützt wurde von den Kulturfonds Frankfurt Rhein-Main, der Stadt Frankfurt und der Hessen Film und Medien Förderung, hr info und anderen Unterstützern, die wir hier präsentieren.

Vergiß bitte nicht, Dich auf dem Newsletter einzutragen, damit Du immer weißt, was wir Dir sonst noch bieten.

Das ganze Shorts at Moonlight Team wünscht Dir viel Spaß.
Und liebe Grüße von
Gudrun Winter


Grüße unsers Schirmherren:

 

Dem Chef der Hessischen Staatskanzlei

Staatsminister Axel Wintermeyer


Und so geht’s:

Für dieses Jahr erwarten euch insgesamt 15 Programme mit jeweils über 1 Stunde Abspielzeit bestehend aus den Lieblingsfilmen des Publikums aus vergangenen Jahren. Leider können wir das Festival in diesem Jahr nicht in der wunderbaren Atmosphäre der Schlossterasse stattfinden zu lassen. Wir freuen uns deshalb umso mehr, dass wir die Möglichkeit gefunden haben, das Festival zu Euch nach Hause zu bringen.

In diesem Jahr wird es ebenfalls ab sofort die Möglichkeit geben, einen Festivalpass zu kaufen, mit dem Ihr unser gesamtes Festivalprogramm jeweils am Tag der Freischaltung anschauen könnt. Der Festivalpass ist für einen Preis von 20,00 € erhältlich die Einzelkarte kostet 5 €.

Die Programme werden ab dem 15. Juli sukzessive freigeschaltet. Auch wenn Ihr nicht am Tag der Ausstrahlung die Programme anschauen könnt, so wird das gesamte Programm bis Ende August noch zur Verfügung stehen. Mit dem Festivalpass stehen Euch also 15 Programme für 20 € zur Verfügung. Ein Programm kostet dann nur noch 1,33 €!

Achtung: Die Karten und Festivalpässe sind limitiert, also schlagt am Besten schnell zu, um euch heute noch ein Ticket zu sichern!

Und so funktioniert es:
Bei Erwerb des Festivalpasses werdet Ihr im gesamten Zeitraum des Festivals die Berechtigung haben, Euch die Programme anzuschauen. Bei Start eines jeden Programms habt Ihr anschließend 12 Stunden Zeit zur Sichtung. Während dieser Zeit könnt Ihr die Vorführung jederzeit unterbrechen und zu einem anderen Zeitpunkt während dieser 12 Stunden fortführen. (Mehr dazu)

An dieser Stelle wünschen wir Dir nun viel Spaß beim Festival.
Gute Unterhaltung!